Die Kunst der Liebe

– Die Liebesakademie im ZEGG –


Jack Schrecker

P1080571.JPG

Jahrgang 1963, Handwerker und Pädagoge. Pionier für innovative Projekte in der Inklusion von Menschen mit Behinderung, vor allem beim Übergang von der Schule in den Beruf. Mehrere Jahre Hochschul-Gastdozent in Freiburg für Inklusionspädagogik.
Unterrichtet derzeit an einer Förderschule.
Hat sich schon seit den Zeiten der Friedensbewegung für alternative Lebensentwürfe begeistert. Seit drei Jahren lebt der Vater und Großvater, Gefährte, Freund und Geliebter im ZEGG. Ein Mann der der klaren Worte, ein neugieriger Forscher und interessierter Zuhörer mit viel Herzenswärme und Humor.

„Mit anpackender Lebensfreude unterstütze ich die faszinierende Schatzsuche in der Liebesakademie und bin gerne Ansprechpartner. Besonders liegt mir an der Förderung von Offenheit und Verständigung unter Männern. Mit Freude trage ich bei zur Kreation sinnlicher Räume.“
 



zurück


Impressum ·Datenschutzerklärung