Die Kunst der Liebe

– Die Liebesakademie im ZEGG –


Liebessymposium

Experiment Hingabe

PostkarteLisy-2019_web.jpg


9.-12. Mai 2019
Eine Veranstaltung für Singles, Paare und Polyamore

Hingabe macht unser Leben reich und intensiv, sie ist gelebtes Vertrauen.
Wie können wir dem Leben mit immer grösserer Öffnung und Hingabe begegnen und ein neues mutiges Kapitel aufschlagen in unserer persönlichen Liebesgeschichte?
Wir erweitern den „inneren Werkzeugkasten“, der uns befähigt, mit Intensität, Freude, Schmerz oder dem Unbekannten besser umgehen zu können.

Ein Symposium für Menschen, die mehr Hingabe in ihr Leben einladen wollen und persönlich oder beruflich in diesem Kontext forschen und lernen wollen.

Mit: Vorträgen, Wheel of consent, Erfahrungsaustausch in Kleingruppen, Ritualen in der Natur, einer Evolutionsreise durch die Phasen der Hingabe, Männer- und Frauenkreisen, sinnlichen Forschungsräumen, Aufstellungen, Forum und Elementen aus Tanz, Musik, Meditation und Performance.
Die Methodenauswahl im Symposium stellen wir dem Prozess von Erkenntnis und Vertiefung zur Verfügung.
Wir laden ein zu einer spannenden und genussvollen 4- tägigen Reise in die Tiefen unseres Seins!


Als Team ermutigen wir stets, die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu achten.
Und die TeilnehmerInnen werden immer wieder die Möglichkeit haben, die eigenen Grenzen im Sinne einer eigenen Potentialentfaltung zu verschieben. Wir gestalten urteilsfreie Begegnungsräume, und bestärken die Menschen darin, ihr eigenes Tempo zu finden – eine Grundlage für Verbundenheit und Freiheit unter Menschen.

Wenn ihr Fragen zum Symposium habt, könnt ihr gerne mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen:

Tel 033841/595-446 oder E-Mail: susanne@liebesakademie.org

» mehr
» Stimmen von TeilnehmerInnen:


Team: Susanne Kohts, Roger Balmer, Rotraud Rospert, Jack Schrecker, Christine Schumacher.
Datum: Kursbeginn: 9. Mai 16 Uhr. Kursende: 12. Mai 13:00 mit dem Mittagessen
Ort: ZEGG, Bad Belzig bei Berlin
Kosten: Kursgebühr: € 400 / 360 / 270  (Selbsteinschätzung) + € 160,50.- Unterkunft im Mehrbettzimmer inklusive biologischer, vegetarischer Vollverpflegung und Kurtaxe.
Einzel- und Doppelzimmer sind auf Anfrage und gegen Aufpreis erhältlich.

Online Anmeldung (in neuem Fenster)



Hingabe

Viele Menschen wagen es nicht,

sich mit Leib und Seele hinzugeben.

Sie haben schlechte Erfahrungen gemacht

und wollen nicht mehr so enttäuscht werden.

Ihre Hingabe erwartet Erwiderung.

Wahre Liebe ist aber ein höchst persönlicher Akt.

Sie sagt: ich will alles hingeben, weil ich liebe.

Erst wenn ein Mensch alles gibt, kann er loslassen und zu sich zurückfinden.

Ihn quält nicht die Frage: war es genug? War es gut?

Im Alles-Geben wird er wieder frei für die eigenen Dinge des Lebens.

Es mag sein, das er sich gelegentlich in seiner Hingabe täuscht.

Das tut weh.

Viel schmerzhafter sind aber die Folgen fehlender Hingabe:

Wir klammern uns an äußere Sicherheiten oder sind allein.

Simone Schramm


 

coaching-Susanne+Roger.jpg
RotraudRospert.jpg
P1080657.JPG

P1080587.JPG


Impressum ·Datenschutzerklärung