Die Kunst der Liebe

– Die Liebesakademie im ZEGG –


Die Kunst der Berührung

Du darfst im Seminar „die Kunst der Berührung“ ganz zur Ruhe kommen und für Dich sein. Im Kontakt mit dir und deinem Körper kannst du Dich selbst neu entdecken. 
Aus deiner eigenen Quelle kommst du in Deinem Tempo in Bewegung und erfährst mit Anderen Deine Art des Wechselspiels von Hingabe und Aktiv sein.

Es wird sowohl 2-er Übungen geben als auch fließende Begegnungsräume mit allen Teilnehmer/Innen.

In unserem gemeinsamen Wochenende ist das Lernen der „Kunst der Berührung“ besonders durch wechselnde Übungspartner möglich. Durch Spiegel und Feedback verschiedener Menschen lerne ich auszudrücken, was ich mir wünsche und erfahre wie meine „Sprache“ ankommt. Dies dient auch der Möglichkeit, im Zusammenspiel mit anderen, mehr über das eigene sinnliches Wesen zu erfahren.
Ich kann diesen Kurs auch mit meinem Partner/in nutzen, um Neues in unser „Berührungsrepertoir“ zu integrieren, ein „mehr“ mitzunehmen.
Paare laden wir ein, immer wieder neu zu schauen, ob ihr als Paar die folgende Übung zusammen oder mit einer anderen Person machen wollt, ihr solltet für beides offen sein.

Überdies gestalten wir einen spannenden Austauschraum zwischen Männern und Frauen zum Thema Sprache finden für die eigenen Wünsche - welche sinnliche und erotische Berührung und Begegnung wünsche ich mir?
Danach werden wir die "Kunst der Berührung" weiter erproben.
Die Räume , die wir zusammen betreten, sind sinnlich  - aber nicht sexuell ausgerichtet.
Die Fragen, die die TeilnehmerInnen mitbringen, werden mit in den Kurs hineinfließen  und sich vielleicht manchmal auf unerwartete Weise durch das Einlassen in unsere Erfahrungsräume selber beantworten.
Die Gruppengrösse von ca. 12-24 TeilnehmerInnen erlaubt  sich in einer
schönen Vielfalt von Kontaktmöglichkeiten auszuprobieren und zu erfahren.
Dazu nutzen wir die Elemente Kunst, Tanz und Forum in unserem Zusammensein.

Herzlich willkommen.
 


Impressum ·Datenschutzerklärung